Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

UK: Appell zur Rettung Familienangehöriger in Cambridge (Fotos)

Auf Cambridge Straßen war es dieses Wochenende sehr geschäftig, als der schöne Anblick und die Klänge traditioneller Chinesischer Kunst die Zuschauer verzauberten. Sie sahen die Darbietungen von Falun Gong Praktizierenden aus ganz England. Gezeigt wurde darunter ein schöner Fächertanz in authentischen Kleidungen der Tang Dynastie, einer historischen Periode in der Geschichte Chinas, welche für ihre kulturelle und künstlerische Pracht bekannt ist.

Der Zweck dieser Veranstaltung war es, an alle gutherzigen Menschen in England für die Freilassung der in China zu Unrecht inhaftierten Praktizierenden, Frau Bao Lian Zhu und Frau Yongjie Zhu, zu appellieren, deren Verbrechen allein das ist, dass sie an die Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht glauben. Die Rettungsaktion wurde zu einem großen Erfolg. Die lokale Gemeinschaft sammelte viele Unterschriften zur Rettung der Praktizierenden. Westliche und Chinesische Praktizierende sangen von Praktizierenden komponierten Lieder, welche von den Zuhörern wärmstens willkommen geheißen wurden. Viele kamen, um ihre Unterschrift zu geben.

Als die Falun Gong Übungen gezeigt wurden, war die Wirkung erstaunlich. Eine große Anzahl der Passanten konnte die Kraft der Übungen auf dem historischen Marktplatz förmlich spüren.

Die drückende Realität des Schicksals der beiden Praktizierenden wurden dann in einem Theaterstück dargeboten. Die beiden Akteure des Stückes spielten sich selbst. Einer war Bao Sheng, Bao Lians in London lebender Bruder, wie er sich dafür einsetzte, seine Schwester sofort zu sehen, der andere war Weiguo Xie, Yongjie’s Verlobter, der vor kurzem seinen Ph.D an der Universität von Manchester gemacht hatte. (UMIST).

Der Mann des BBC Radio Cambridge, der Weiguo und Bao Sheng interviewte, war tief bewegt über die schreckliche Situation der Schwester und Verlobten. Er legte seine Hand aufs Herz und versprach das Interview noch am selben Tag zu senden. Er freute sich über das Geschenk, die Broschüre “Voices of Support”. Eine Zeitung fotografierte die Veranstaltung.

Unsere Herzen sind bei Bao Lian und Yongjie. Ihr seid in eurem Leid nicht alleine. Wir alle denken schon, über den nächsten Appell für Euch nach!

Englische Version:
http://www.clearharmony.net/articles/200302/10398.html

Das Neueste

Archiv