Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Lettland: Dafa Praktizierende treffen während der Kunstausstellung in Riga auf die Präsidentin des Landes (Foto)

Nach vier Tagen in Tallinn, Estland wurde am 5. März 2003 Zhang Cuiyings Kunstausstellung offiziell in der Kunstgalerie Vagnera in Riga, Lettland eröffnet. Lokale Medien, Regierungsbeamte, Künstler und Kunstliebhaber kamen in Hunderten zur Eröffnung. Durch die Hilfe eines Dolmetschers beschrieb Frau Zhang Cuiying ihre Liebe zur Malerei und was sie für Vorteile durch das Praktizieren von Falun Dafa erhalten hat. Die Kunstausstellung fiel genau in die Zeit des 200-jährigen Bestehens der Galerie. Die Verwalter der Galerie waren so beeindruckt von der hohen Qualität der Ausstellung, dass sie auf die übliche Gebühr für die Benutzung der Galerie verzichteten. Außerdem boten sie ihr freie Werbung für die Kunstaustellung an. Schließlich überreichten sie Frau Zhang Cuiying Blumen. Die Friedlichkeit der Kunstwerke berührte die Herzen vieler Menschen.

Zhang Cuiying (links) neben der Präsidentin von Lettland Vaira Vike-Freiberga

Zhang Cuiying erzählte wie Falun Dafa sie von einer lähmenden Gelenkentzündung heilte und ihr so erlaubte ihrer Passion zur Malerei weiterhin zu nachzugehen. Sie drückte ihre größte Sorge um das Leben der Falun Dafa Praktizierenden in China aus, die noch immer unter Jiang Zemins Order gefoltert, geschlagen und getötet werden. Sie bat alle gutherzigen Menschen dabei zu helfen, dieser unmenschlichen Unterdrückung eine Ende zu bereiten. Am Ende dankte Zhang Cuiying den Menschen in Riga dafür, dass die Kunstausstellung so ein Erfolg wurde.

Zhang Cuiyings Malereien finden Sie unter www.zhangcuiying.org

Übersetzt aus dem Englischen:
http://www.clearharmony.net/articles/200303/10834.html

Das Neueste

Archiv